Pflegetipp Nr. 3: Ein schräger Anschnitt

Sie haben es bestimmt schon einmal gesehen, in der Gärtnerei, bei Ihrer Grossmutter oder einfach einem gekauften Blumenstrauss: Wer sich mit Schnittblumen auskennt, verpasst ihnen einen schrägen Anschnitt. Doch wieso eigentlich? Ein regelmässiger neuer Anschnitt verbessert die Wasseraufnahme der Blumen und verlängert dadurch ihre Lebensdauer. Anschliessend gelangt das Wasser einfacher in den Stiel und bis zur Blüte, versorgt sie mit wichtigen Nährstoffen und bringt sie wieder zum Strahlen. Durch einen schrägen Anschnitt vergrössert sich zudem dessen Oberfläche und er kann insgesamt mehr Wasser aufnehmen und weiterleiten.

So gehen Sie beim Anschnitt vor:

Erfreuen Sie sich ab sofort noch länger an den schönen Blumensträussen und Schnittblumen von myflower und schenken Sie ihnen im Abstand weniger Tage einen neuen Anschnitt. Gerade zu Beginn, direkt nach dem Kauf und bevor Sie die Blumen in eine Vase geben, ist das besonders wichtig. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Greifen Sie zu einem Messer mit scharfer, gerader Klinge.
  2. Ein gezacktes Messer ist nicht für den Anschnitt geeignet, da die Leitungsbahnen im Stiel abgequetscht werden könnten.
  3. Aus demselben Grund sollten Sie auch keine Schere verwenden!
  4. Schneiden Sie mit dem geraden Messer vorsichtig etwa einen Zentimeter des Stiels ab.
  5. Der Anschnitt sollte unbedingt schräg sein, dadurch erhält er die grösstmögliche Aufnahmefläche für das Wasser.